tipp's und hilfreiche Info's

WAS DU WISSEN SOLLTEST!

Shootingvorbereitung

Je intensiver Du Dich auf das Shooting vorbereitest, desto besser werden die Fotos. Hol‘ Dir Anregungen aus Zeitschriften, Katalogen oder Büchern. Probiere Zuhause verschiedene Kleidungsstücke vor dem Spiegel aus und experimentiere mit Accessoires. Teste, was Dir steht und probiere verschiedene Posen und Gesichtsausdrücke aus, beobachte Dich dabei. Je besser Du Dich, Deinen Körper und Deinen Ausdruck kennst, desto besser weißt Du, wie Du wirkst. Natürlich unterstützen wir Dich während dem Shooting und geben Dir ebenfalls Tipps, damit Deine Wünsche bestmöglichst erfüllt werden.

Ablauf des Shootings

Wenn wir einen passenden Termin sowie das passende Thema gefunden haben, steht dem Shooting nichts mehr im Weg. Gemeinsam gehen wir am Tag des Shootings noch einmal das Thema durch und erarbeiten uns ein kleines Konzept mit dem wir anschließend tolle Aufnahmen machen. Das Shooting selber werden wir sehr locker und mit viel Spaß durchziehen. Nach dem Shooting können wir uns die Aufnahmen gemeinsam anschauen und bereits erste Entscheidungen über die Auswahl der Bilder treffen.

Kleidung/Schuhe

Bringe möglichst unterschiedliche Outfits mit, so entstehen abwechslungsreiche Fotos. Elegant, modisch, Tracht, sportlich, sexy oder auch bunte Farben und Muster lassen etwas abwechslungsreiches entstehen. Nimm auch im Winter ruhig sommerliche Outfits mit. Diese wirken fröhlicher und interessanter, wobei das natürlich Geschmackssache ist. Du solltest Outfits einpacken, in denen du Dich wohl fühlst und die zu Deinem Typ passen. Achte darauf, die passenden Schuhe für die jeweiligen Outfits mitzunehmen. Besonders gut empfehlen sich Schuhe mit Absatz, da die Posen so besser wirken.  Ebenfalls wichtig ist, Unterwäsche zu tragen, die unter der Kleidung möglichst unauffällig ist. Achte beim einpacken der Klamotten darauf, dass sie nicht verknittern oder schmutzig werden. Kleider oder Blusen sollten am besten auf einem Bügel transportiert werden. Du bist Dir unsicher, welche Outfits Du am besten mitnehmen solltest? Wir beraten Dich gerne, was auf Fotos am besten wirkt und helfen Dir dabei, abwechslungsreiche Outfits zu finden.

Kosmetik & Haare

Achte darauf, dass Deine Haut nicht glänzt. Trage am besten eine matte Grundierung auf oder ein Puder das mattierend ist. Schminke Dich ruhig stärker als gewohnt, da beim Fotografieren viel Kontrast verloren geht.

Deine Haare sollten am Tag des Shootings frisch gewaschen und gepflegt sein. Wenn Du gefärbte Haare hast, achte darauf dass die Farbe nicht ausgewaschen ist. Gleichzeitig solltest Du Farbflecken auf der Stirn, den Ohren usw. vermeiden und entfernen.

Voraussetzungen/ Tipps für Erotikshootings

Wir bieten Shootings im Bereich Erotik erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr an.

Bitte verzichte am Shootingtag auf zu enge Kleidung, um Abdrücke auf der Haut zu vermeiden (speziell bei Aufnahmen im Bereich Akt). Bei engen Jeans oder Bh’s entstehen oft Abdrücke, die nur langsam verschwinden und auf Bildern unschön aussehen. Solltest Du Bikinistreifen vom Sonnenbaden haben, ist es ratsam, vor dem Shootingtermin ein paar Mal ins Sonnenstudio zu gehen. Haarentfernungen wendest Du am besten 1-2 Tage vorher an, um Hautirritationen zu vermeiden.

JETZT BIST DU AN DER REIHE

Vereinbare noch heute mit uns dein persönliches Shooting